Firmengründung

Mit der Firmengründung am 1. April 1985 wurde der Weg für unser bis heute erfolgreiches Familienunternehmen Ritzhaupt GmbH geebnet.

Die Kernkompetenz lag zu Beginn im Nachschleifen von Werkzeugen auf konventionellen Maschinen.

1. Gebäude Rauenberg

Da sich die Ritzhaupt GmbH in den ersten fünf Jahren bereits einen Namen in der Branche aneignen konnte, stieg damit auch die Anzahl der Kunden. Jetzt musste also ein größeres Gebäude her.
Die hierfür geeignete Fläche fanden wir im beschaulichen Malschenberg.
Bis heute produzieren wir an diesem Standort.

Einstieg in die CNC- Technik

Früh erkannten wir das schlummernde Potenzial der Branche, sodass wir 1992 den Einstieg in die CNC- Technik wagten.

Erweiterung Produktionsfläche 2003/2004

Schon bald war auch die Kapazität des neuen Gebäudes ausgeschöpft.
Um unsere Produktionsfläche zu erweitern, entschieden wir uns für einen modernen Neubau.
Dieser bildet bereits seit 2004 das Herzstück unseres Unternehmens.

Wir bilden aus

Seit 2010 sorgen wir selbst für unseren Nachwuchs.
Wir bilden aus im handwerklichen, sowie im kaufmännischen Bereich, um unsere hohen Qualitätsansprüche halten zu können.

Werkzeugschleifer des Jahres 2014

Auf der Branchenleitmesse „GrindTech“ Augsburg stellte Florian Ritzhaupt sein Können unter Beweis. Er setzte sich gegen seine Mit-Finalisten durch und holte so den Titel „Werkzeugschleifer des Jahres“ nach Malschenberg.

Zum Presseartikel: „Werkzeugschleifer des Jahres 2014“ kommt aus Rauenberg

30 Jahre Ritzhaupt GmbH

Aus einer Vision wurde ein beständiges Unternehmen, sodass wir nun auf mehr als ein viertel Jahrhundert Firmengeschichte zurückblicken können.

Die zweite Generation

2015 wird Florian Ritzhaupt nach 10 Jahren engagierter Mitarbeit und erfolgreichem Abschluss seines BWL Studiums zweiter Geschäftsführer.

Schon jetzt hat er sich für die Zukunft des Unternehmens hohe Ziele gesteckt.